Fragen? Einfach anrufen: 0170 41 555 05

Fellkinder in Not e. V. Logo
Fellkinder in Not e. V. Logo

Blog

Über Notfälle und Happyends

Blog2021-11-24T22:28:50+01:00

Wir suchen Verstärkung!

24. März 2022|

Unser Vermittlungsteam braucht dringend Verstärkung! Du… bist kommunikativ & freundlich . bist teamfähig & nervenstark. bist zuverlässig & gewissenhaft & engagiert. hast bereits etwas Erfahrung mit Tierschutzhunden. hast einen Zugang zu Facebook. kannst genügend Zeit für deine

SOS

10. November 2021|

Wir sind wirklich verzweifelt.  Es reiht sich ein Notfall an den anderen – wir wissen einfach nicht, wie wir das alles ohne eure Hilfe stemmen können. Wir haben aktuell mit 8 Notfällen zu kämpfen. Die Kosten werden sich

Endstation Shelter?!

5. September 2021|

Das Schicksal solcher Hunde mussten wir schon zu oft mit ansehen. Chancen auf ein Gnadenplatz Zuhause? – Minimal, insbesondere für Herdenschutzhunden wie Sarko. Meistens müssen sie ihre letzten Tage verstoßen und mutterseelenallein auf dem kalten Zwingerboden fristen… ihr Lebenswille

Erinnert ihr euch an Mera?

15. Juni 2021|

Mera war eines unserer Sorgenfellchen aus dem letzten Jahr. Sie hatte es fast geschafft, ein Zuhause in Deutschland war gefunden und schon bald sollte sie ausreisen dürfen. Die Vorbereitungen liefen bereits, Mera musste nun noch kastriert werden. Während der

SOS – Bessi

8. Mai 2021|

Hallo liebe Fellkinder-Freunde, heute wenden wir uns mit einer guten und einer schlechten Nachricht an euch! Zunächst die Schlechte: Bessi, eine Schäferhündin, kam letztes Jahr nach Deutschland und hat ihre Familie für immer gefunden. Wenige Monate nach der

Stur, Sturer, Herdenschutzhund

25. Februar 2021|

Paulina,  Kona, Tor und viele weitere Herdenschutzhund Mischlinge suchen noch nach einem Zuhause! Knuffig sieht er aus, besonders als Welpe – wuschelig, bunt, wie ein kleiner Teddy. So wird er zu Vermittlungszwecken auch gerne beschrieben – doch genau hier

Happyends 2020

18. Januar 2021|

2020 – ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende! Gemeinsam haben wir Höhen und Tiefen durchlebt. Die Corona Pandemie war auch für uns eine große Herausforderung, denn die Tiere zählen trotz der ganzen Einschränkungen auf uns! Wir mussten vieles neu

Nach oben