Katzenkastrationen

Durch das hohe Katzenaufkommen in Deutschland, verzichten wir in der Regel auf die Einfuhr kroatischer Katzen nach Deutschland. Wir nehmen uns nur vereinzelter Notfälle vor Ort in Kroatien an, oder übernehmen Notfälle aus Deutschland in die Vermittlung.

  1. Natürlich gibt es dort auch jährlich eine „Katzenschwemme“. Diese versuchen wir ein einzudämmen, indem wir Kastrationen bei Straßenkatzen durchführen lassen.
  2. Wir lassen kranke Tiere behandeln, impfen usw.
  3. Wir sorgen für Futter! Viele Tiere leiden täglich Hunger, da sie zum Teil zu alt, zu jung, gehandicapt oder zu geschwächt zum Jagen sind. Hier haben wir vor Ort ein paar private Tierschützerinnen, die wir mit Futter und anderen nötigen Dingen unterstützen.

Die Kastrationen sind eines der wichtigsten Elemente im Tierschutz, sie verhindern viel Elend im Voraus! Solange sich die Tiere übermäßig vermehren und es keine Abnehmer im gleichen Maße gibt, solange werden diese Tiere auf Hilfe von freiwilligen Tierschützern angewiesen sein!
Deshalb unterstützen Sie uns bitte im Kampf gegen die hohe Population und gegen das Hungern dieser Tiere!
Danke!

Spenden Sie bitte für Kastrationen:
25 Euro/pro Kastration

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Kastration gegen die unkontrollierte Vermehrung

Rund um Vodice in Kroatien haben wir auch etliche Hilferufe erhalten. Unkontrolliertes Vermehren der Straßenkatzen macht den Leuten sehr zu schaffen. Hier haben wir auch einige Hunde mit kastrieren lassen, da die Leute das Geld dazu nicht haben. Die meisten Hunde laufen auch frei auf den Höfen herum und es kommt immer wieder zu ungewollten Würfen, wo es aber auch keine Interessenten für die Welpen gibt. Da wir verhindern möchten, dass die Welpen in die Tötungen gegeben werden, übernahmen wir auch hier die Kosten für die Kastrationen. Zum Glück erhalten wir hier Hilfe durch einige ansässige Tierschützerinnen, welche sich um das Projekt vor Ort sehr gut kümmern! Ohne diese Hilfe wäre uns das auch so gar nicht möglich.

Vielen Dank hierfür!

Bitte helft uns bei den Kosten, damit dort nicht noch mehr ungewollte Hunde und Katzen geboren werden. Vielen Dank!

Wir danken euch ganz herzlich für eure Unterstützung!

Euer Fellkinder in Not e.V. Team

Wer uns unterstützen mag, kann hier bitte spenden (wir kaufen Futter und lassen Kastrationen durchführen):

Fellkinder in Not e.V.
IBAN: DE02 7905 0000 0047 1593 71
BIC: BYLADEM1SWU
Verwendungszweck: Katzenschutz

Sachspenden wie z.B. Katzenfutter (Trockenfutter und Dosenfutter), Leckerlies, Spot-on’s, Wurmkuren usw. bitte an:

Fellkinder in Not e.V.
Thüngersheimer Str. 24
97261 Güntersleben

Steuernummer: 257/108/20816
Vereinsregisternummer: VR 200687

Über Paypal spenden